------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Heute woll'n wir Kekse backen

Also, wir wollten Kekse backen, ganz spontan und ohne dass ich dafür großartig etwas eingekauft hätte. Mehl hatte ich da, Salz hatte ich ...

Sonntag, 13. Dezember 2009

Selbstgemachte Marmelade als Weihnachtsgeschenk?

Natürlich gerne, sofern man schon im Juni daran gedacht hat, genügend Erdbeeren einzukaufen um mit der daraus hergestellten Erdbeermarmelade auch noch an Weihnachten Freude zu bereiten. Ein Döschen Blattgold zur Veredelung haben ja sowieso die meisten im Küchenschrank und so 3-4 Gewürze oder etwas Alkohol ist ja auch die Standardausstattung. Dann braucht man nur noch einen hübschen Deckel aufs Glas zu schrauben, vielleicht noch so ein altmodisch anmutendes Karotüchlein mit einem farbigen Bastband daran befestigen und fertig ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für den einsamen, gutaussehenden Junggesellen in der Mansardenwohung oder für die nette Single-Kollegin in der Zentrale.

Wer das mit den Erdbeeren, Kirschen, Pfirsichen oder Aprikosen aber versäumt haben sollte, für den gibt es jetzt noch eine Rettung: Mymelade.de - Marmelade zum selbst gestalten.

Ich habe gerade mal auf deren Website rumgestöbert und bin auch hier von den Socken, was alles machbar ist. Bis zu vier verschiedene Fruchtzutaten, anschließend bis zu vier verschiedene Veredelungen, dann noch ein selbstgestaltetes Ettikett, ausßerdem die Auswahl aus verschiedenen Glasgrößen - ich bevorzuge ja die kleinen 100-g-Gläschen, weil ich nicht soviel Marmelade esse und lieber dann was frisches aufmache, als nach Wochen ein angebrochenes Glas aus dem Kühlschrank zu ziehen.

Man stelle sich nur vor, da wohnt also so ein nettes, liebenswürdiges, männliches, schüchternes Geschöpf im Haus, einer, dem man schon ansieht, dass er beim täglichen Einkauf bestimmt nie so recht weiß, was er denn nehmen soll. Dem schenkt man also dann zu Weihnachten ein Sortiment von vielleicht 4-6 kleinen Gläschen selbst kreierter Marmelade. Nicht auszudenken, was dann passiert...

Also, wer im Sommer nichts eingemacht hat, der schaut jetzt mal bei mymelade.

Dein persönlicher Fruchtaufstrich aus über 50 Zutaten mit persönlichem Etikett. Share

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei