------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Freitag, 9. November 2012

Plätzchen backen - so langsam wird's Zeit!

Die 11 schönsten Backrezepte aus der Weihnachtsbloggerei

Die nächsten Wochenenden bieten sich bestimmt beim einen oder anderen dafür an, endlich in die Weihnachtsbäckerei einzusteigen. Oder sich zumindest schon mal Gedanken zu machen, was denn dieses Jahr in der Keksdose alles zu finden sein soll.



Da ich momentan noch nicht angefangen habe, aber hier schon ein paar Rezepte veröffentlicht sind, werde ich hier einfach zum besseren Überblick nochmal die entsprechenden Rezepte verlinken.

Mandel-Schoko-Berge mit Adventsgeschmack

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Spitzbuben - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Marzipankartoffeln aus der Weihnachtsbloggerei-Versuchsküche

Leckere Weihnachtskaramellen aus der Weihnachtsbloggerei-Versuchsküche

Heiße Maroni oder Scharfschützen in der Küche

Hutzelbrot zum selber essen und verschenken

Zimtige Mandel-Kirsch-Muffins

Vanillekipferl

Ingwermuffins mit Holunderblütensirup

Voradventliche Bananen-Muffins

 

Share

Kommentare:

  1. Spitzbuben, Kokosmakronen und Vanillekipferl gehören für mich auch jedes Jahr zur Weihnachtsbäckerei dazu. Wobei mir die Kipferl letztes Jahr misslungen sind. :( Fängst du wirklich jetzt schon mit dem Backen an?

    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Meine Schwester wird nächstes WE mit dem Backen anfangen. Manche Rezepte brauchen nach dem Backen auch noch ein wenig Ruhezeit, bevor die Plätzchen richtig schmecken. Manche müssen auch erst wieder weich werden, da sie frisch zubreitet so dermaßen steinhart sind, dass man sich die Zähne ausbeißen könnte...
    Wenn man ein paar neue Sorten ausprobieren möchte, dann kann man ruhig jetzt schon mal testen, ob sie was werden oder ob sie überhaupt schmecken. Insofern spricht nichts dagegen, jetzt schon zu starten ;-)
    LG
    Sabine v. d. Weihnachtsbloggerei

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei