------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Wintersonnwende und Winteranfang

Heute wird die längste Nacht des Jahres sein. Zumindest hier auf der nördlichen Erdhalbkugel. Kurz nach 16 Uhr ging die Sonne unter und morgen wird sie erst nach 8 Uhr wieder aufgehen. Also genügend Zeit heute um die Nacht der Nächte zu genießen.

Die Leute im hohen Norden haben ja derzeit nur ziemlich wenig Tageslicht und müssen sich ständig mit künstlicher Beleuchtung den Tag erhellen. Dafür geht ja dann im Sommer die Sonne fast nicht unter und sorgt damit für einen gerechten Ausgleich...



Ab morgen werden dann die Tage wieder länger, Minute für Minute. Erst merkt man es nicht, aber ich finde schon kurz nach Silvester bemerkt man doch einen Unterschied zu der jetzigen Zeit. Zumindest habe ich immer schon in den ersten paar Januartagen das Gefühl, alles ist wieder ein wenig heller und freundlicher.



Morgen werden aber nicht nur die Zeiten des Sonnenscheins wieder länger,sondern gleichzeitig ist auch kalendarischer Winterbeginn. Man glaubt es kaum, wähnt man sich doch irgendwie schon seit Beginn der Adventszeit wie im tiefsten Winter, auch wenn der Schnee hier noch ziemlich auf sich warten lässt.



Also, es wird nur besser ab sofort -und vor allem heller. Die Dunkelheit schlägt so manchem aufs Gemüt, da hilft dann auch keine Festbeleuchtung zuhause, sondern nur die vermehrte Aufnahme von Sonnenlicht. Und wenn ab morgen Winter ist, dann können wir ja vielleicht auch noch auf Schnee hoffen. Der macht die Welt ja auch ein bißchen heller. Vielleicht ist deswegen am Nordpol immer alles so verschneit, damit die Menschen wenigstens im Dunkeln vom Schnee erleuchtet werden...



Und in drei Tagen ist auch noch Heiligabend. Dann wird der Weihnachtsbaum festlich beleuchtet mit den erwartungsvollen Augen der Kinder um die Wette strahlen! Kurzum: das Schlimmste haben wir hinter uns, es kann jetzt jeden Tag nur besser werden ;-)



    Share

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei