------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Donnerstag, 17. November 2011

Weihnachtliches Windlicht mit Blisterfolie und Absperrband

Diese Deko-Idee schwirrt mir schon seit ein paar Tagen im Kopf herum: festliche Blisterfolie um ein Glas gewickelt und mit einer schönen Schleife aus rot-weißem Absperrband dekoriert. So mal eben kurz in Worten skizziert. Ich habe dann mal das Internet durchsucht, um zu sehen, ob schon jemand vor mir so eine Idee umgesetzt hat, aber offensichtlich nicht - zumindest habe ich nichts gefunden.

Also, hier kommt die festliche Weihnachtsbloggerei-Spezial-Deko:



Man benötigt ein Glas als Windlicht, grobkörniges Salz, eine Kerze, rot-weißes Absperrband, rotes und weißes dünnes Geschenkband, wenig Geld und vielleicht noch ein paar rot-weiße Zuckerstangen oder irgendwas anderes zum Dekorieren.



Als erstes schneidet man die Blisterfolie zurecht, so dass sie breit genug ist und um das Glas mit ungefähr 2 cm Überlappung passt. Ich habe sie etwas länger als das Glas hoch war zugeschnitten, damit ich oben noch so einen gerollten Schalkragen drappieren kann. Schließlich ist es kalt und das Glas möchte es auch warm haben.



Zum Fixieren die Blisterfolie mit 2-3 Streifen Klebefilm schließen, dann mit dem dekorativen rot-weiß gestreiften Absperrband (möglichst ohne das Wort "Polizeiabsperrung") eine großzügige Schleife um den Bauch des Glases binden. Das dünne, rote und weiße Geschenkband auch noch ein paar mal drumwickeln, die Zuckerstangen dazwischen klemmen und die Deko ist schon fast fertig.



Jetzt nur noch ein paar Zentimeter Salz in das Glas füllen, eine weiße oder rote Kerze reinstellen, das Windlicht auf eine passende Fläche stellen, Kerze anzünden und freuen!



Dieses Windlicht eignet sich so dekoriert auch gut als Mitbringsel für eine Essenseinladung in der Adventszeit oder einfach als kleines Geschenk. Durch die Blisterfolie ist das Glas ja auch gleich bruchsicher verpackt und wenn die Kerze in dem Glas leuchtet, dann bricht die Blisterfolie schön das Kerzenlicht.

  Share

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei