------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Sonntag, 9. Dezember 2012

Zweiter Advent

Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen geruhsamen zweiten Adventssonntag. Wir haben es heute auch eher gemütlich angehen lassen. Es fing schon an mit einem wirklich gemütlichen Adventsfrühstück, welches bei dieser morgendlichen Eiseskälte schon von innen heraus gewärmt hat. Mal sehen, vielleicht schaffe ich heute noch, auch das Frühstück zu posten - fotografiert habe ich es immerhin.



Gegen 11:30 Uhr machten wir uns dann auf um den Adventszauber im Heusteigviertel auf uns wirken zu lassen. Allerdings war der Ausflug dann doch kürzer als gedacht. Nachmittags, als das Kind mich vorübergehend verlassen hatte um andernorts Filme anzusehen, habe ich mich ein bißchen mit Weihnachtsdeko beschäftigt.

Neulich hatte ich nämlich beim Discounter meines Vertrauens zwei Zweige mit Baumwollbällchen gekauft. Die sahen so hübsch kuschelig und winterlich aus und ich hatte auch schon gleich eine Idee, wie ich diese Zweige mit 100 % Baumwolle, 100 % Wollfilz und 100 % Glaskugeln arrangieren würde.



Und genau das habe ich dann heute nachmittag gemacht. Einfach zwei baugleiche Vasen oder Windlichter genommen, jeweils einen Zweig hineingesetzt und dazu silbrig-weiß glitzernde Weihnachtskugeln. Drumherum kam dann ein Gewickel aus zwei Filzschnüren, die ich zum einen schon in meinem Adventskranz verarbeitet habe und die ich zum anderen aus meiner letztjährigen Kleiderbügelweihnachtsdeko herausgenommen habe.



Zusammen mit meinem wollenen Adventskranz und unserem finnischen Troll sieht das ganz gemütlich aus und insgesamt heller und freundlicher als dunkles Tannengrün. Ach, falls es jemand nicht bemerkt haben sollte, meine Kissen auf der Küchenbank haben sich auch auf Winter und Weihnachten eingestimmt und ein anderes Outfit an.



Spätnachmittags warf ich dann noch das Kind in die Wanne, welches komplett begeistert vom neuen Duschgel aus dem Nikolaussack war und anschließend selbst duftete wie ein Schoko-Nikolaus. Ich bekam gleich den Auftrag, mindestens noch 5 Flaschen von diesem Zeug zu holen.



Und abends gab es dann ein gemütliches Abendessen mit glücklich machenden Nudeln und einer Sauce aus Finocchio, Funghi und Prosciutto. Wenn ich Lust habe, werde ich noch das Rezept dazu schreiben. Passte sehr gut zum zweiten Advent!

Und was habt ihr heute gemacht? Wart ihr im Schnee? Oder auf dem Weihnachtsmarkt? Oder habt ihr gebastelt oder Geschenke verpackt? Erzählt es mir im Kommentar, ich bin neugierig!

  Share

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei