------------------------ -----------------------------

Dienstag, 9. Dezember 2014

Geschenke aus der Küche hübsch verpackt - Weihnachtsbloggerei 2014 #28

Wir möchten ja keine Panik verbreiten, aber mal ganz so unter uns: Heute ist schon der 9. Dezember und in wenigen Tagen ist Heiligabend, um genau zu sein ist morgen in zwei Wochen der ganze Zauber schon so gut wie gelaufen. Da wird man um diese Uhrzeit die letzten Einkäufe tätigen, bevor die Läden für eine gefühlte Ewigkeit schließen und dann geht das große Warten los. Nicht auf Godot, sondern aufs Christkind. Oder auf den Weihnachtsmann, je nachdem... vielleicht auch auf den Göttergatten, der nur mal eben in den Wald wollte um noch ein Tännchen zu schlagen.

Geschenke sind ja doch auch immer gerne gesehen am Heiligen Abend, auch wenn man sich im Kreise der Familie, insbesondere unter Erwachsenen jährlich aufs Neue verspricht, sich dieses Jahr aber wirklich nichts zu schenken. Aber so eine Kleinigkeit kann ja nicht schaden und wenn es keinen Staub ansetzt und innerhalb kurzer Zeit verzehrt werden kann - umso besser!



Mein "alter ego" - nein, das ist nicht mein Ehegatte - hat zu diesem Thema einen Gastbeitrag verfasst, der sich allerdings eher um das Verzieren von Geschenken aus der Küche dreht und weniger darum, was denn der Inhalt von diesen gefüllten Gläsern ist. Wir dürfen vorstellen: Salvia von Liebstöckelschuh vom Blog Liebstöckelschuh als heutige Gastautorin in der Weihnachtsbloggerei.

Share

Sonntag, 7. Dezember 2014

Nikolaus und 2. Advent - Weihnachtsbloggerei 2014 #27

Dieses Wochenende hatte es richtig in sich. Gestern war Nikolaustag und heute gleich 2. Advent. Da jagt eine Veranstaltung die andere und man hat ständig irgend etwas zu tun. Sei es den Nikolaus bei Laune zu halten, damit er auch wirklich zuhause vorbei kommt und dem Kind die Stiefel füllt oder sei es, dass man den zweiten Advent in geselliger Runde verbringen möchte und sich da entsprechend darauf einrichtet.



Der Nikolaus kam also in der Nacht zum Samstag hier bei uns vorbei. Ich hatte ihm extra noch eine Blechlaterne auf den Küchenbalkon gestellt, damit er weiß, wo er Halt machen sollte.

Share

Samstag, 6. Dezember 2014

Salzburger Weihnachtsmärkte - Weihnachtsbloggerei 2014 #26

Hoffentlich hat euch der Nikolaus heute nacht etwas Schönes in die Stiefel gelegt, vielleicht ein paar süße Kleinigkeiten, warme Socken oder ganz klassisch Apfel, Nuss und Mandelkern, garniert mit ein paar leckeren Weihnachtsplätzchen. Und wenn nicht, dann gibt es heute sicherlich auf den Weihnachtsmärkten landauf, landab überall Nikolausaktionen, bei denen zumindest die Kleinen noch einen Schoko-Nikolaus extra in die Hand gedrückt bekommen.



Wir haben heute in der Weihnachtsbloggerei auch einen schönen Gastartikel, der uns die drei schönsten Weihnachtsmärkte in Salzburg vorstellen wird. Monika vom Blog TravelWorldOnline nimmt uns mit auf eine vorweihnachtliche Reise ins benachbarte Österreich und zeigt uns, was wir dort entdecken können.  
Share

Freitag, 5. Dezember 2014

Gewinnt Minions von MTW! - Weihnachtsbloggerei 2014 #25

Sie sind klein, gelb, ein bisschen doof, aber angeblich total süß - die Minions! Was, ihr kennt die Minions nicht? So ging es mir auch, als ich auf einmal ein Paket in den Händen hielt, es auspackte und mir zwei komische Gestalten entgegenblickten. Aber das Kind hatte sofort den Durchblick und erzählte mir eben mal kurz, was das für Typen sind.



Man kennt sie wohl aus dem Film "Ich - einfach unverbesserlich" und "Ich - einfach unverbesserlich Teil 2", in denen sie bereits vor geraumer Zeit die Kinobesucher begeisterten. Leider kann ich da überhaupt nicht mitreden, da das ein Genre ist, das nicht so ganz in mein Portfolio passt. Im Sommer nächstes Jahr kommt dann pünktlich zu den Sommrferien ab 2. Juli 2015 der Animationsfilm "Minions" in die Kinos.

Share

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Oh, Tannenbaum DIY - Weihnachtsbloggerei 2014 #24

Hätten wir doch nur einen Bloggeradventskalender veranstaltet! Dann wären wir mit dem heutigen Post schon durch, der hat nämlich die Nummer 24. Wir könnten dann all den anderen Blogger*innen mit ihren Adventskalendern eine lange Nase zeigen, "Ätsch!" rufen und laut verkünden, dass wir "Erster!" sind. Aber nein, wir haben ja etwas eher angefangen und müssen dafür etwas länger in der Weihnachtsbloggerei arbeiten. Dafür hatten wir ja auch einige DIY-Ideen, die die Themen Adventskalender und Adventskranz betrafen, und die kann man nunmal nicht mehr im Rahmen eines normalen 24-Türchen-Kalenders zeigen. Da sind solche Themen dann längst gegessen.



Wobei, unser heutiges Tutorial für einen Weihnachtsbaum aus Holzscheiben könnte ich mir auch gut als Grundlage für einen Adventskalender vorstellen (für 2015 vormerken!), wenn man dann einfach noch 24 Päckchen oder Säckchen dran hängt. Die heutige Idee hat uns Stine vom Blog Mein liebes Frollein mitgebracht und ich werde sie jetzt direkt zu Wort kommen lassen.

Share

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Hö, hö, hö... geniale Blitzgeschenkidee

Okay, eigentlich heißt es ja "Ho! Ho! Ho!" zur Weihnachtszeit, zumindest dort, wo Santa Claus mit dem Rentierschlitten durch die Lüfte rauscht. Aber da ich gerade selbst so begeistert von meinem Geistesblitz bin, konnte ich mir ein "Hö, hö, hö" nicht verkneifen.

Ihr wisst ja, die Vorweihnachtszeit ist die Zeit der Gedankenqualen. Man zermartert sich das Hirn mit solchen elementar wichtigen Fragen wie "Was soll ich nur schenken?" und wenn man da nicht die richtigen Ideen hat, dann kann durchaus auch mal über die Feiertage die Familienharmonie auf dem Spiel stehen.

Der Nikolaus ist dieses Jahr auf sportlichen Sohlen unterwegs - die etwas älteren Nike Air Max meiner Tochter

Share

Weihnachtliche Windlichter DIY - Weihnachtsbloggerei 2014 #23

Im Grunde genommen braucht man während der Adventszeit das Bastelzeug gar nicht mehr wegzuräumen. Es gibt so viele Ideen und originelle Dekorationen, die es nachzubasteln lohnt, so dass man eigentlich kurz nach Ostern beginnen müsste, um all das fertig zu bekommen, was man sich vorgenommen hat.

Heute gibt es wieder ein kleines Tutorial für eine schöne Deko-Idee, die man auch mit Kindern gut nachbasteln kann und die sich auch als kleines Geschenk der Kids an die lieben Verwandten eignet. Diese Idee hat uns Sandra vom Blog Itfy - I Test for You mitgebracht.



Bevor ich allerdings mehr erzähle, überlasse ich Sandra das Feld.

Share

Dienstag, 2. Dezember 2014

Adventskaffee, Plätzchen und Kerzenlicht

Draußen ist es grau und trüb. So langsam hat sich das Schmuddelwetter eingefunden, was ja durchaus der Jahreszeit entspricht. Nachmittags wird es bereits ab 15 Uhr so leicht dämmrig, dass man vermutet, es sei schon zwei Stunden später. Da hilft das graue Wetter natürlich noch eine ganze Ecke nach.

Umso mehr Spaß macht es dann, sich nachmittags ganz gepflegt ein bis zwei schöne Tassen Kaffee zu gönnen, gleichgültig, ob man zuhause ist und vielleicht eine Freundin zu Besuch hat oder ob man noch im Büro sitzt und mal eben wieder den Weg zum Kaffeeautomaten antritt, der Kollegin auch ein Tässchen mitbringt und dann neben der Arbeit gemütlich Kaffee schlürft und Spekulatius oder Lebkuchen nascht. Das fand ich früher im Büro eigentlich immer ganz gemütlich, wenn man in der Adventszeit so nebenher den Kaffeeklatsch mit einbauen konnte. Das geht sicherlich nicht überall, aber da wo es möglich ist, da kann man es zelebrieren.



Share