------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Montag, 21. November 2016

Witziges Weihnachtsgadget - Projektionslampe mit austauschbaren Motiven

Wir sind ja immer offen für größere und kleinere technische Spielereien, so auch für dieses Ding, was ich mir neulich zuschicken ließ: eine LED Projektionslampe mit 12 verschiedenen Motivscheiben, die man vor allem jetzt gut in der Weihnachtszeit zur schnellen Weihnachtsdeko einsetzen kann. Aber nicht nur zur Weihnachtszeit, nein, die mitgelieferte Motivauswahl deckt die Festivitäten fürs ganze Jahr ab.





Unsere Katze zeigte sich gleich ganz besonders interessiert an der OxyLED Projektionslampe. Alleine schon bei der kurzen Montage, die wirklich keine 5 Minuten dauerte und eigentlich nur beinhaltete, den Lampenfuß und den für den Außenbereich geeigneten Netzstecker anzuschrauben, beobachtete sie mich aufmerksam. Als ich dann die Lampe einschaltete und als erstes Motiv lustige Schneeflocken auf der Wand rumtanzten, begann die Katze gleich, die Schneeflocken zu jagen. Also als Katzenspielzeug ist die OxyLED Projektionslampe schon mal erstklassig!




Später dann führte ich die Projektorlampe meiner Tochter vor und sie war gleich hin und weg. Soooo schön! Für den Rest des Abends und als Einschlafhilfe durfte die Lampe dann bunte Herbstblätter an die Decke überm Bett zaubern. Tatsächlich sorgt die ruhige Bewegung der Motive im langsamen Modus für so eine Art Meditationsstimmung, die dann irgendwann unweigerlich zum Tiefschlaf führt. Die Lampe schaltete sich übrigens pünktlich nach sechs Stunden Betriebszeit ab. Das wollte ich nämlich genau wissen, ob es tatsächlich so funktioniert wie beschrieben.

Fotografisch war das eine Herausforderung. Schärfer habe ich das Muster einfach nicht ablichten können. Aber wenn ihr euch die Lampe auf Amazon anschaut, seht ihr vielleicht ein paar qualitativ aussagekräftigere Bilder ^^


Mit anderen Worten: diese Lampe ist für die weihnachtliche Stimmungsbeleuchtung von Teenie-Räumen der Hit. Hier lässt es sich dann gemütlich mit Freundinnen beim vorweihnachtlichen Klönen abhängen. Aber auch später, bei Geburtstagen, an Halloween oder zu anderen Gelegenheiten findet sich unter den 12 mitgelieferten Motivlinsen garantiert die passende.

Diese OxyLED Projektionsleuchte kann natürlich auch als Partybeleuchtung, zur Außenbeleuchtung des Eigenheims oder zu anderen Gelegenheiten eingesetzt werden. Für Teens und andere junggebliebene Leute ist sie natürlich auch ein ideales Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk.




Geliefert wird die Lampe mit Montagematerial für die Wandmontage, einem Erdspieß für die Installation im Außenbereich, einem 5 m langen elektrischen Netzkabel, 12 Motivscheiben, von denen eine bereits installiert ist und einem stabilen Kunststoffsack, in dem sich die Lampe samt Zubehör bequem verstauen lässt. Ob sie Wind und Wetter aushält, haben wir jetzt nicht ausprobiert, da sie bei uns ohnehin nur im Innenbereich eingesetzt wird. Aber die Verarbeitung lässt darauf schließen, dass es so funktioniert wie versprochen, nämlich auch im Außenbereich.

Nach sechs Stunden Betriebszeit schaltet sich die Lampe automatisch aus. Außerdem sind verschiedene Geschwindigkeitsstufen per Knopfdruck einstellbar. Langsam (unsere Lieblingsgeschwindigkeit), mittel und schnell, außerdem ein Standbild.

Das einzige, was meiner Meinung nach verbesserungswürdig ist, ist das Betriebsgeräusch. Da entsteht ein kleines Brummen. Man hört es nur, wenn es keine Nebengeräusche im Raum gibt, aber sobald Musik läuft, verschwindet das Geräusch rein akustisch.

Also, wer noch schnell weihnachtliche Stimmung bis zum ersten Advent braucht, der ist mit dieser Leuchte gut bedient. Die Lieferung erfolgte bei mir innerhalb von 2 Tagen - also dürfte das noch bis zum Wochenende zu schaffen sein.

Kennt ihr die OxyLED Projektorlampe bereits? Wie findet ihr sie?

 

Share

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei