------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Hö, hö, hö... geniale Blitzgeschenkidee

Okay, eigentlich heißt es ja "Ho! Ho! Ho!" zur Weihnachtszeit, zumindest dort, wo Santa Claus mit dem Rentierschlitten durch die Lüfte rauscht. Aber da ich gerade selbst so begeistert von meinem Geistesblitz bin, konnte ich mir ein "Hö, hö, hö" nicht verkneifen.

Ihr wisst ja, die Vorweihnachtszeit ist die Zeit der Gedankenqualen. Man zermartert sich das Hirn mit solchen elementar wichtigen Fragen wie "Was soll ich nur schenken?" und wenn man da nicht die richtigen Ideen hat, dann kann durchaus auch mal über die Feiertage die Familienharmonie auf dem Spiel stehen.

Der Nikolaus ist dieses Jahr auf sportlichen Sohlen unterwegs - die etwas älteren Nike Air Max meiner Tochter

Während ich also gerade so ein wenig suchend durchs Netz hüpfte, blieben meine Äuglein auf einmal an einem gar entzückenden Shop hängen, der noch viel entzückendere potentielle Weihnachtsgeschenke anbietet, und ich hatte auf einmal eine Idee:

Am Samstag ist doch Nikolaustag. Da stellt man ja am Vorabend traditionell einen Stiefel vor die Tür, in der Hoffnung, dass er am nächsten Tag gut befüllt wieder in Empfang genommen werden kann. Macht auch mein Kind immer so, seit es denken und verstehen kann. Dieses Mal werde ich einfach seinen Stiefel gegen einen vom Fassungsvolumen her viel kleineren, aber umso chiceren Schuh austauschen: einen Sneaker von Nike Air Max, gesehen bei Sneaxs.de, ein Shop, der sich auf Turnschuhe (ich liebe dieses Wort!) und Sneakers spezialisiert hat. Und da wir hier eine kurze Lieferzeit haben von 2 -3 Werktagen und ich sehr optimistisch bin, gehe ich mal davon aus, dass die Schuhe pünktlich hier sein werden, um am Samstag die Kinnlade meiner Tochter nach unten klappen zu sehen. Ich wette, sie glaubt dann wieder an den Nikolaus, den Osterhasen und ans Christkind.

Und sollten die Sneakers nicht pünktlich da sein weil die Schneewehen übers Land hereinbrechen, dann kann ich ja immer noch ganz klassisch ihren Stiefel mit Apfel, Nuss und Mandelkern befüllen und die Nike Air Max dann am Heiligabend unter den Weihnachtsbaum legen. Da wird die Freude genauso groß sein, denn das sind ihre absoluten Lieblingssneakers.

Ich hoffe doch sehr, dass ihr dieses Modell von Nike Air Max gefallen wird!
Foto: Screenshot von Sneaxs.de

Ich habe zwar bei Sneaxs.de auch noch ein paar andere schöne Modelle entdeckt, wie zum Beispiel welche von Asics, Hummel oder Puma, aber nur bei den Sneakers von Nike weiß ich blind, welche Größe ich bestellen muss, damit sie passen und am liebsten Tag und Nacht getragen werden wollen, da sie davon schon welche hat.

Irgendwie habe ich den Verdacht, es gibt für jeden Fuß die optimalen Sneakers und bei uns scheinen das Nikes zu sein. Die trage ich am liebsten und das Töchterlein auch. Andere wiederum schwören auf Sneakers von Adidas, Reebok, Vans oder Chucks von Converse. Deswegen auch hier mein Tipp an alle, die Schuhe als Überraschung versenden möchten: Nehmt die Marke, mit der ihr bereits Erfahrung gesammelt habt und von der ihr wisst, wie sie ausfällt und wie die Passform am Fuß des Beschenkten ist. Sonst hat man mit hoher Wahrscheinlichkeit nachher eine Umtauschaktion laufen.

So, jetzt muss ich nur noch die richtige Farbe auswählen und dann bestelle ich ein Paar Nike Air Max für das Kind. Ho! Ho! Ho!

Wie findet ihr die Idee, ein Paar Sneakers an Nikolaus oder Weihnachten zu verschenken? Würdet ihr euch darüber freuen, wenn ihr neue Turnschuhe unter dem Weihnachtsbaum vorfindet (Betonung liegt auf "neue")? Womöglich auch noch welche aus einer limited Edition? Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

 

Share

Kommentare:

  1. Sorry Sabine, aber Turnschuhe gehören für uns zu den Bedarfsartikeln des Alltags. An Weihnachten gibt es für jeden eine Kleinigkeit, Süßes, Kitschiges, Duftiges... dass nicht mehr als 10,- EUR kosten darf. Somit haben wir immer ein stressfreies Weihnachten.
    Für Euch trotzdem eine tolle Weihnachtszeit und Supernikes unterm Tannenbaum.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schenke gerne zu Weihnachten "Bedarfsartikel", d.h. es dürfen etwas teurere Schuhe sein als normal oder schöne Kleidung oder ein edler Schal mit Mütze - das sind dann Sachen, von denen ich weiß, dass sie auch einen nachhaltigeren Nutzen haben als das x-te "dekorative" Stehrumchen, was letztlich doch keiner braucht...
      Ich persönlich hätte jetzt auch kein Problem damit, wenn mir jemand zu Weihnachten einen tollen Kochtopf, ein Superbügeleisen oder einen Computer schenken würde - alles auch Bedarfsartikel aus dem Alltag, aber freuen würde es mich trotzdem. Da bin ich einfach im Herzen noch bescheiden geblieben :-)
      Liebe Grüße
      Sabine von der Weihnachtsbloggerei

      Löschen
  2. Die sind wirklich schick, schade, dass sie keine für Kinder anbieten. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, mein Kind ist altersmäßig immer noch sehr Kind, aber was die Fußgröße betrifft, kann ich bald die Kinderschuhe auftragen ^^
      Wir kaufen gerade bei Sneakers mittlerweile schon 2-3 Jahre in Damengrößen ein, also seit sie die Schuhgröße 36 erreicht hatte... bn gespannt, wie lange wir da noch in normalen Größen kaufen können und ab wann wir dann Sonderanfertigungen brauchen werden ^^
      LG
      Sabine von der Weihnachtsbloggerei

      Löschen
  3. Ich liebe Sneakers und Turnschuhe in knalligen Farben - also ich würde mich freuen!

    Und auf dem Wunschzettel meines "großen" Sohnes stehen Marken-Turnschuhe ganz oben, darunter folgen dann Hoodies und Co - aber was zum spielen darf es auch noch sein ;-)

    Ach ja - und auch ich freue mich über Bedarfartikel wie Küchenmaschiene oder Kochtopf!

    Lg Tante Trulla

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei