------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Sonntag, 30. November 2014

Blumige Weihnachtsgrüße

Die letzten Wochen eines jeden Jahres sind hierzulande für viele Menschen immer mit Kopfzerbrechen verbunden darüber, wie man den lieben Freunden, Verwandten, Geschäftspartnern oder Kollegen eine Freude machen kann. Bei manchen weiß man sofort, dass da nur ein ergänzendes Teil für eine begonnene Sammlung in Frage kommt. Bei anderen sind die Wünsche so hochgesteckt, dass man diese nicht erfüllen kann und für manche Menschen fällt einem schlicht und ergreifend nichts ein. Das sind dann genau die Fälle, in denen man sich einen Geistesblitz wünscht, um ein Geschenk zu finden, das ein erfreutes Lächeln ins Gesicht zaubert und worüber sich der Beschenkte wirklich freuen kann.

Ein Blumenstrauß in Weihnachtsfarben macht sich auch zur Bescherung gut



Erfahrungsgemäß freuen sich die meisten Leute über Blumen und wenn diese dann auch noch als schönes Bouquet gebunden sind, dann hat man bestimmt einen Volltreffer gelandet. Ich beispielsweise erinnere mich teilweise sehr gut an Blumensträuße die ich zu bestimmten Gelegenheiten bekommen habe, obwohl es mitunter schon jahrelang zurückliegt.

Eine schöne Gabe: die Origami-Box von Rosenthal

Eine besondere Geschenkidee zur Weihnachtszeit hat sich BLOOMY DAYS einfallen lassen, seit 2012 der erste deutsche Blumenversandhändler für Schnittblumen-Abos im Netz. Sie haben in Kooperation mit dem renommierten Porzellanhersteller Rosenthal die BLOOMY CHRISTMAS Box entworfen, mit der man ganz bestimmt zu Weihnachten Freude verbreiten kann.

Die Origami-Box von Rosenthal


Bestehend aus einem wunderschönen Rosenstrauß, der kombiniert mit weißblühenden Milchsternen und grünem Hypericum die klassischen Weihnachtsfarben Rot, Weiß und Grün vereint, sowie einer Origami-Box aus hölzernem Unterteil und einem weißen Porzellandeckel, ist die BLOOMY CHRISTMAS Box ein gleichermaßen stilvolles wie exclusives Geschenk.

Die limitierte BLOOMY CHRISTMAS Box kann man bis zum 28. Dezember 2014 einzeln zum Preis von 39,90 € incl. Versand bestellen, ohne damit ein Blumen-Abo abzuschließen. Allein die von Katja Falkenburger für Rosenthal designte Origami-Box hat schon einen Wert von € 29,50 und lässt sich als Aufbewahrungsbox für Schmuck, Pralinen oder ähnliches verwenden. Insofern lässt sich dieses Arrangement auch gut kombinieren, wenn der Holde beispielsweise seiner Holden an Heiligabend einen (Verlobungs)ring schenken möchte.

Was wohl in dieser Box enthalten sein mag?

Dann muss man nur noch logistisch ein wenig vorausplanen, wann man die BLOOMY CHRISTMAS Box bestellt, damit sie auch wirklich frisch zur Bescherung da ist. Übrigens kann man bei der Bestellung direkt ein gewünschtes Lieferdatum auswählen und die Hartgesottenen mit den guten Nerven können den 24.12.2014 ansteuern. Ich persönlich zähle da eher zu denjenigen, die ein kleines Quäntchen Sicherheit haben möchten und würde als Lieferdatum den 22.12.2014 nehmen als Gefahr zu laufen, dass der Paketbote Feierabend hat bevor die Blumen da sind. Dann lieber die Blümchen noch zwei Tage kühl stellen, was zu dieser Jahreszeit ja kein Problem sein dürfte. Kühl heißt dann natürlich nicht frostig...

Ein schöner Blumenstrauß auf der Festtafel erfreut nicht nur die Gastgeber


Ideal finde ich BLOOMY CHRISTMAS Box auch als Mitbringsel, wenn man am ersten und/oder am zweiten Weihnachtsfeiertag jeweils bei seinen oder ihren Eltern zum Weihnachtsessen eingeladen ist. Darüber freuen sich die Gastgeber ganz bestimmt, vielleicht noch ergänzt um eine gute Flasche Wein oder eine Schachtel Pralinen. Und natürlich eignet sich dieses Arrangement auch perfekt, wenn die räumliche Distanz zu den Lieben, die man beschenken möchte, zu groß ist, um persönlich vorbei zu kommen. Dann lässt man diesen Blumengruß einfach direkt an den oder die Glückliche senden und kann sich bestimmt sicher sein, damit den Beschenkten zu erfreuen. Und wer etwas richtig großes verschenken möchte, der bucht einfach ein wöchentliches, zweiwöchentliches oder monatliches Blumen-Abo und erfreut damit über einen längeren Zeitraum immer wieder aufs Neue seine Lieben. Mehr Infos gibt es hier. Man kann sich das übrigens auch selbst schenken...

Wie gefällt euch diese Idee? Und wie gefällt euch dieses Arrangement? Habt ihr jetzt eine offene Geschenkefrage weniger? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Dieser Artikel wurde von BLOOMY DAYS gesponsert
Fotos: BLOOMY DAYS

 

Share

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei