------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Sonntag, 30. November 2014

Blumige Weihnachtsgrüße

Die letzten Wochen eines jeden Jahres sind hierzulande für viele Menschen immer mit Kopfzerbrechen verbunden darüber, wie man den lieben Freunden, Verwandten, Geschäftspartnern oder Kollegen eine Freude machen kann. Bei manchen weiß man sofort, dass da nur ein ergänzendes Teil für eine begonnene Sammlung in Frage kommt. Bei anderen sind die Wünsche so hochgesteckt, dass man diese nicht erfüllen kann und für manche Menschen fällt einem schlicht und ergreifend nichts ein. Das sind dann genau die Fälle, in denen man sich einen Geistesblitz wünscht, um ein Geschenk zu finden, das ein erfreutes Lächeln ins Gesicht zaubert und worüber sich der Beschenkte wirklich freuen kann.

Ein Blumenstrauß in Weihnachtsfarben macht sich auch zur Bescherung gut


Share

Tipps für Berliner Weihnachtsmärkte - Weihnachtsbloggerei 2014 #20

Mittlerweile ist in allen größeren Städten ja die Weihnachtsmarktsaison angebrochen. Pünktlich vor dem ersten Adventswochenende wurden die Märkte eröffnet, während in den kleineren Ortschaften oft nur ein paar Tage lang ein Christkindlmarkt stattfindet. Wenn man sich die Bilder vom heutigen Gastartikel anschaut und die Beschreibung dazu liest, dann kann man durchaus bedauern, wenn man nicht gerade um die Ecke von Berlin wohnt. Zumindest ging es mir gerade so, als ich den Beitrag von Susanna vom Blog BABYPLAUSCH in Die Weihnachtsbloggerei eingearbeitet habe. Ich wünschte, ich hätte noch einen Koffer in Berlin...



Wenn ihr auch Lust habt, von Berliner Weihnachtsmärkten zu träumen oder vielleicht den einen oder anderen zu besuchen, dann lest jetzt weiter!

Share

Samstag, 29. November 2014

Last Minute Adventskranz mit Teelichtern DIY - Weihnachtsbloggerei 2014 #19

Ihr kennt das sicherlich: Da ist man beschäftigt ohne Ende, ständig im Stress und dauernd will mal hier einer was und dort ist irgendwas zu erledigen. Im Hinterkopf hat man ständig, dass man noch unbedingt ein wenig Vorweihnachtsstimmung zaubern möchte, sei's weil sich die beste Freundin zum Adventskaffee angesagt hat oder sei's weil man einfach für sich die Stimmung ein wenig feierlich haben möchte. Eh man sich's versieht, ist dann auch schon erster Advent und die Läden haben geschlossen. Der Adventskranz fehlt, aber...



Bevor ich hier jetzt weiter erzähle, lasse ich lieber Frollein Keks die Geschichte mit der passenden Lösung vollenden. Et voilà!

Share

Freitag, 28. November 2014

Adventskranz im Schal DIY - Weihnachtsbloggerei 2014 #18

Überraschung! Heute gibt es gleich zwei Gastbeiträge. Warum auch nicht. Wäre ja super, wenn im Adventskalender auch mal zwei Stückchen Schokolade zu finden wären. Aber das passiert nur, wenn die ganz Ladung runterrutscht und die oberen Türchen dafür frei geworden sind. Nur, es geht heute natürlich nicht um einen Adventskalender, sondern um einen Adventskranz. Die Lisa vom Blog MamiTilli hat uns ein kleines Tutorial mitgebracht, wie wir auch noch Samstagabend vor dem ersten Advent auf die Schnelle einen dekorativen Adventskranz hinbekommen können. Und das beste ist: der bleibt garantiert frisch bis Heiligabend und nadelt nicht!



Ihr dürft jetzt hier gleich weiterlesen, während ich mich in den Hintergrund verziehe und mal schaue, was wir denn noch so an Gastbeiträgen auf Lager haben...

Share

Adventsveranstaltungen in Stuttgart und Umgebung


Tipp:


Zwischendurch möchte ich euch kurz einen heißen Tipp geben: Wenn ihr noch auf der Suche nach Adventsveranstaltungen in und um Stuttgart seid, dann schaut doch mal beim Gablenberger Klaus vorbei. Da findet ihr eine tolle Auswahl an Veranstaltungen, seien es Adventsmärkte, Konzerte im Advent oder jahreszeitlich passende Ausstellungen. Egal ob Stuttgart, Reutlingen oder Richtung Herrenberg, natürlich auch von anderen Orten rund um die Landeshauptstadt, hier holt man sich seine Ausflugs- und Wochenendinspirationen!

  

Share

Vegane Weihnachtsplätzchen - Weihnachtsbloggerei 2014 #17

Heute gibt es mal wieder eine Füllung für die Keksdose. So langsam kann man ja durchaus schon anfangen, Weihnachtsplätzchen zu backen, damit man dann nicht alle 30 Sorten an einem Wochenende durchnudeln muss. Das Problem ist bei den frühen Plätzchen meistens, dass sie eben nicht bis Weihnachten halten, weil jeder im Vorbeigehen mal einen Griff in die Keksdose macht. Aber wenn man dann kontinuierlich alle paar Tage ein bis zwei Sorten bäckt, dann ist man die ganze Adventszeit über mit selbstgebackenen Plätzchen versorgt und kann aber die Weihnachtsbäckerei als solche recht entspannt angehen.



Heute verrät uns Tanja vom Blog Minimotte ein Rezept für vegane Weihnachtsplätzchen. Bitteschön!

Share

Donnerstag, 27. November 2014

Adventskalender mit Sternchen DIY - Weihnachtsbloggerei 2014 #16

Soll ich euch mal ein Geheimnis verraten? Ich habe - psssst, aber niemandem weitersagen! - bis jetzt noch nicht einmal mit dem Adventskalender angefangen, geschweige denn weiß ich so genau, was ich alles einpacken werde. Ganz getreu dem Motto, nach dem auch der Schuster die schlechtesten Schuhe und der Schneider die lumpigsten Kleider haben soll. Ja, ich als die Weihnachtsbloggerin bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen, für mein Kind einen Adventskalender zu basteln. Aber zum Glück gibt's ja so tolle Last Minute Adventskalender wie zum Beispiel der im heutigen Gastbeitrag von Frollein Keks. Da geht's wieder ruckzuck und im Handumdrehen ist ein Adventskalender fertig!



Lasst euch überraschen!

Share

Mittwoch, 26. November 2014

Christkindlmarkt in Wiedenbrück - Weihnachtsbloggerei 2014 #15

Advents-, Weihnachts- und Christkindlmärkte sprießen ja jetzt förmlich wie die Pilze aus dem Boden. An allen Ecken und Enden wird ein Markt eröffnet, der für die nächsten Tage oder Wochen die vorweihnachtliche Stimmung verstärken wird. Bei den großen mitunter vielleicht eher die hektische, während bei den kleinen die erwartungsvolle Stimmung überwiegen wird. Heute erzählt uns Alex vom Blog Ihr Produkttester von einem ganz besonderen Weihnachtsmarkt in Nordrhein-Westfalen, den es sich ganz bestimmt zu besuchen lohnt.



Aber lest selbst, was Alex euch erzählen wird:

Share

Dienstag, 25. November 2014

Last Minute Adventskranz DIY - Weihnachtsbloggerei 2014 #14

Heute ist Dienstag, der 25. November und am Sonntag ist erster Advent. Natürlich kann man jetzt noch schnell in den Laden gehen und einen Adventskranz kaufen. Das lässt sich bestimmt auch noch am Sonntagvormittag erledigen. Aber schöner sind eben doch die selbstgemachten Adventskränze. Und dieser hier, den Diana vom Blog Changiereffekt uns heute vorstellt, den könnte man auch noch Samstagabend schnell hinbekommen, auch wenn man nicht alle Dekoteile vorrätig hat. Aber irgendwas wird schon da sein und dann variiert man eben.



Jetzt lasse ich Diana zu Wort kommen und verziehe mich erstmal diskret...

Share

Montag, 24. November 2014

Die schönsten Wiener Weihnachtsmärkte - Weihnachtsbloggerei 2014 #13

Und nun geht es in alter Frische weiter, nachdem wir einen Tag pausiert haben. Ob es wohl jemand bemerkt hat? Beschwert hat sich jedenfalls keiner. Heute gibt es einen interessanten Einblick in die Wiener Weihnachtsmärkte von Gudrun, der Reisebloggerin. Ihr Blog heißt auch schlicht Reisebloggerin und führt einen einmal fast rund um die Welt. Da lohnt sich das Stöbern wirklich und man bekommt direkt Fernweh. Von ihr erfahren wir jetzt, wo ihre liebsten Weihnachtsmärkte in Wien stattfinden, was nicht nur für die Leser*innen aus Österreich interessant sein dürfte, sondern für alle, die noch auf der Suche nach einem romantischen vorweihnachtlichen Reiseziel sind, wo man ein Wochenende verbringen könnte.



Bevor ich zuviel erzähle, lasse ich lieber Gudrun zu Wort kommen.


Share

Samstag, 22. November 2014

Vorweihnachtliche Geheimniskrämerei - Weihnachtsbloggerei 2014 #12

Wer Kinder hat und Weihnachten feiert, der kennt sicher, wie sich die Atmosphäre in der Vorweihnachtszeit auf einmal zuhause verändert. Die Kinder werden ganz erwartungsvoll und die Großen auf einmal so komisch. Als meine Tochter noch kleiner war, fand ich es immer sehr amüsant, wie wir diese Zeit voller Geheimnisse erlebten - ich als Geheimniskrämer und das Kind als staunendes Wesen voller Hoffnungen und Wünsche.



Und genau darum soll es in unserem heutigen Gastartikel gehen, den Anne Attersee vom Blog Einer schreit immer für die Weihnachtsbloggerei geschrieben hat.

Share

Freitag, 21. November 2014

Adventskranzgestaltung leicht gemacht DIY - Weihnachtsbloggerei 2014 #11

Hatte ich eigentlich schon einmal erwähnt, dass demnächst der erste Advent ist und alle Weihnachtsbegeisterten so langsam mal an einen Adventskranz denken sollten? Noch nicht? Dann sei das hiermit getan und ich kann euch gleich den Gastbeitrag von Sarah vom Blog Dressy Ever After ans Herz legen. Sie zeigt uns nämlich heute, wie einfach es geht, sich einen schönen und stimmungsvollen Adventskranz zu basteln. Wenn man bedenkt, wieviel ein fertiger Adventskranz kostet und wenn man sich ausrechnet, wie wenig das Dekozeugs zu Buche schlägt, dann lohnt sich ein gemütlicher Bastelnachmittag am kommenden Wochenende, damit der Adventskranz pünktlich fertig ist. Einfach ein paar Freundinnen einladen, Tee, Kaffee und Gebäck servieren und schon kann's losgehen. Lustig wird das garantiert!



Aber jetzt möchte ich Sarah zu Wort kommen lassen und ziehe mich diskret zurück.

Share

Donnerstag, 20. November 2014

Geschenktipp: Entspannung fürs Tablet mit padRelax®

Jedes Jahr das gleiche Dilemma! Was könnte man zu Weihnachten verschenken, vor allem an die Leute, die schon fast alles zu haben scheinen. Da ist es manchmal wirklich schwierig, etwas passendes zu finden. Umso mehr freue ich mich, dass ich euch heute eine Idee vorstellen kann, die nicht nur praktisch ist, sondern sowohl optisch als auch haptisch etwas hermacht.

Halterung für iPad oder eReader
Schön bunt und herrlich weich anzufassen, außerdem knautschig und knuffig


Share

Knuffige Christbaumkugeln DIY - Weihnachtsbloggerei 2014 #10

Als ich diesen Gastbeitrag von Eva vom Blog CherrymKlimBim eingereicht bekam, musste ich wirklich bis über beide Ohren grinsen, so süß finde ich diese Miniteilchen, die man sich an den Baum hängen kann. Man kann sie aber auch als i-Tüpfelchen an in Geschenk hängen oder vielleicht sogar als Katzenspielzeug verwenden. Übrigens eignet sich dieser Christbaumschmuck ganz hervorragend für Haushalte mit Katzen und/oder kleinen Kindern, da diese Kugeln nicht zerbrechen können. Und schnell gemacht sind sie bestimmt auch, so mal eben in Wartezeiten oder beim Kaffeeklatsch oder während einer unwichtigen Vorlesung - ruckzuck hat man dann den Baumschmuck für eine stattliche Zwei-Meter-Tanne beisammen.



Bevor ihr jetzt gleich platzt vor Spannung, sage ich nur: schaut doch selbst!


Share

Mittwoch, 19. November 2014

Unsere Erfahrung mit dem Snapfish Fotokalender in der Weihnachtsbloggerei

Vorweihnachtszeit und Stress gehören für die meisten Leute zusammen, zumindest für diejenigen, die möglichst alle in ihrem Umfeld schön und passend beschenken möchten, zuhause alles weihnachtlich dekorieren und noch jede Menge selbstgebackene Leckereien herstellen möchten. Einen Stressfaktor konnte ich vor über 10 Jahren definitiv ausschalten, nämlich mir den Kopf darüber zerbrechen zu müssen, was ich meinen Eltern und meiner Schwester schenke. Seit ich sie nämlich zu Großeltern und Tante gemacht habe, bekommen sie jedes Jahr ungefähr das Gleiche von mir und doch ist es immer wieder anders. Und wisst ihr was!? Sie freuen sich auch noch darüber und sind in manchen Jahren schon richtig empört gewesen, wenn ich keine Lust hatte, genau das zu schenken. Ich ließ mich dann immer trotzdem breitschlagen und schenkte es doch, wenngleich mit Verspätung dann eben erst zu Silvester.

Dieses Jahr bin ich sowas von früh dran, dass ich über mich selbst staunen muss. Schon vor ein oder zwei Wochen habe ich die Fotokalender bei snapfish in Auftrag gegeben, auch wenn ich irgendwie noch gar keine rechte Lust dazu hatte. Ich dachte eigentlich, ich müsse noch ein paar Fotos mit winterlicher Kulisse schießen, aber es hat dann doch gepasst. Erstmal die Fotovorräte von Januar 2014 bis heute durchgegangen und diejenigen rausgesucht, die in Frage kommen. Da es definitiv mehr als zwölf bzw. dreizehn Stück waren, hatte ich etwas Auswahl, um zu sehen, wie sie sich auf den einzelnen Kalenderblättern machen würden.




Share

DIY Adventskalender mit Billets - Weihnachtsbloggerei 2014 #9

Eigentlich könnte man direkt einen Adventskalender Countdown in die Weihnachtsbloggerei einbauen. Jetzt habt ihr sozusagen noch ganze elf Tage Zeit, um noch einen zu basteln. Ich muss gestehen, ich habe es ja auch schon so gemacht, dass ich den riesigen Filznikolaus mit den leider viel zu großen Taschen nach und nach im Dezember befüllt habe, so dass eigentlich zu keinem Zeitpunkt alle 24 Taschen gefüllt waren. Ganz einfach, weil mir in manchen Jahren nix einfiel. Aber zum Glück haben wir ja so kreative und fleißige GastbloggerInnen wie zum Beispiel Frollein Keks vom gleichnamigen Blog. Von ihr bekommen wir heute ein kleines Tutorial für einen süßen, kleinen Adventskalender, der nicht all zuviel Nachdenken darüber erfordert, was man für die einzelnen Päckchen einkaufen sollte.


Share

Dienstag, 18. November 2014

Wer hat denn nun den Adventskalender gewonnen?

Die Weihnachtsbloggerei im Jahr 2014 ist jetzt schon ein paar Tage im Gange und - wie ich meine - ganz gut angelaufen. Gut, nach oben ist hier definitiv noch etwas Luft, den einen oder anderen Besucher oder Leser könnten wir durchaus noch verkraften. Das gilt natürlich auch für die weibliche Form der Besucher und Leser und - um niemanden auszugrenzen - auch für die dazwischen.

Foto: design3000.de

Aber eigentlich sollte es jetzt eher darum gehen, wer denn eigentlich den chicen Adventskalender gewonnen hat, den ich am ersten Tag verlosen durfte. Wir erinnern uns, er besteht aus 24 Briefchen, die einem an jedem Tag im Advent etwas über Weihnachtsbräuche in fernen Ländern erzählen. Eigentlich eine gute Überleitung, wenn man jemandem an Heiligabend dann einen Gutschein für eine tolle Reise in ein anderes Land schenken möchte. Das wäre meiner Meinung nach die sinnvolle Krönung, aber das ist ja nicht immer so machbar. Aber vielleicht ein Reisreführer, um sich schon mal auf den Sommerurlaub einzustimmen.

Zurück zum Gewinner des Adventskalenders. Ich darf verkünden, dass die freudige Gewinnerin

Share

Weihnachten für die Katz' - Weihnachtsbloggerei 2014 #8

Auch wenn Weihnachten in erster Linie ein Fest ist, was die Kinder erfreuen soll, sowohl die großen als auch die kleinen, so gibt es natürlich auch noch andere Lieblinge bei dem einen oder anderen zuhause, die sich bestimmt auch über Geschenke in der Weihnachtszeit freuen. Und wenn es dann so dekorative Lieblinge sind, die sich gerne auch mal statuenhaft ins Regal oder aufs Fensterbrett setzen, dann kann man diese Deko-Lieblinge ja gleich der Stimmung wegen mit weihnachtlichem Zierrat versehen. Heute bekommen wir von Petra vom Blog Großstadtkatze ein paar Vorschläge, wie man die Weihnachtszeit mit Kuschelkatze verbringen könnte.


Share

Montag, 17. November 2014

Nur noch ein Sonntag ohne Advent... - Weihnachtsbloggerei 2014 #7

Wie doch die Zeit vergeht! Neulich erst haben wir mit der Weihnachtsbloggerei 2014 angefangen und dachten noch, das es vielleicht ein wenig früh sei. Aber Pustekuchen, jetzt haben wir noch einen ganzen adventsfreien Sonntag vor uns und die Woche drauf darf dann schon das erste Kerzlein angezündet werden. Natürlich bitte nur das Kerzlein und nicht der Kranz, aber diese Problematik kommt dann meist erst ab dem 3. oder 4. Advent auf, wenn der Kranz dann schon recht trocken ist und eventuell ein Funke genügt, um das Tannenreis in Brand zu setzen. Da fällt mir ein...



Share

Sonntag, 16. November 2014

Feines Adventsgebäck für starke Nerven - Weihnachtsbloggerei 2014 #6

Advent ohne Backen ist wie Spaghetti ohne Soße oder so ähnlich. Natürlich kann man auch beim Bäcker Weihnachtsplätzchen holen, aber so mal ganz unter uns: selbstgebackene schmecken doch immer noch am besten und man weiß haargenau, was alles drin ist. Deswegen kommt jetzt rechtzeitig noch vor dem ersten Adventssonntag ein Rezept garniert mit einer Story von Nadine vom Blog Soulfood&Fashion. Sie verrät uns nicht nur die geheime Familienrezeptur für die heiß begehrten Plätzchen, sondern auch, dass man diese Teile unter Umständen nicht immer ganz einfach gebacken bekommt. Kann ich übrigens voll und ganz bestätigen. Diese leckeren Dinger haben mich auch schon beim zubereiten dazu gebracht, dass ich Dinge gesagt habe, bei denen meine Ma vermutlich rot geworden wäre...



So, da jetzt aber alle schon so neugierig sind, hör ich jetzt auf zu erzählen und überlasse Nadine das Wort.  

Share

Samstag, 15. November 2014

Adventskalender, so wird er ein Knüller - Weihnachtsbloggerei 2014 #5

Alle Leute, die schon einmal einen Adventskalender selbst befüllt haben, wissen wie schwer es sein kann, die passende Auswahl für 24 Päckchen zu treffen. Irgendwann kommt sicherlich jeder mal in die Adventskalenderbefüllungskrise und wartet entweder bis kurz vor knapp um dann irgend etwas einzupacken oder kauft einfach einen. Heute erwarten uns die ultimativen Befüllungstipps, verfasst von Kai Boesel von Adventman, der uns einfach nachvollziehbar erklärt was wir zu beachten haben, wenn vom Adventskalender 2014 noch in drei Generationen geschwärmt werden soll. Doch ich möchte jetzt nicht vorgreifen, sondern Kai selbst zu Wort kommen lassen.  


Share

Freitag, 14. November 2014

Leckere Geschenke aus der Küche - Weihnachtsbloggerei 2014 #4

Es wird lecker heute! Karin von mamagie.de verrät uns heute ein schönes Rezept, dass sich zum einen wunderbar dazu eignet, das fertige Produkt selbst zu verzehren, zum anderen könnte man natürlich auch ein klein wenig davon abgeben, gerade in der Advents- und Weihnachtszeit, in der schenken hoch im Kurs steht. In hübsche Gläser gefüllt und mit schönen Etiketten beschriftet ist dieses Geschenk aus der Küche bestimmt immer herzlich willkommen. Bevor ich mich aber jetzt weiter darüber auslasse, lest am besten selbst, was Karin euch verraten möchte.



Share

Donnerstag, 13. November 2014

Adventskranz To Go #DIY - Weihnachtsbloggerei 2014 #3

Unsere heutige Gastbloggerin ist Frollein Keks und wir bekommen von ihr heute ein schönes Tutorial für einen Adventskranz to go. Es muss ja nicht immer der Kaffee sein, den man flexibel mit ins Büro nimmt. In der Adventszeit bietet sich natürlich auch zusätzlich ein Adventskranz an, um den lieben Kollegen und sich selbst ein wenig vorweihnachtliche Erleuchtung zu bringen. Bevor ich aber hier jetzt zuviel verrate, lasse ich lieber Frollein Keks persönlich zu Wort kommen.



Share

Mittwoch, 12. November 2014

Ho, ho, ho! In Stuttgart weihnachtet es sehr

Es gibt ja immer noch Menschen, die behaupten, Weihnachten läge noch in so weiter Ferne und man müsse derzeit, so knapp nach dem Spätsommer, immer noch keinen einzigen Gedanken daran verschwenden. Weit gefehlt!



Share

Füllideen für den Adventskalender für Kleinkinder - Weihnachtsbloggerei 2014 #2

Heute erfahren wir von Eva Dorothée Schmid, der Macherin des Blogs www.mamaclever.de, wann man am besten anfängt, einen Adventskalender für kleinere Kinder zu gestalten und vor allem, was am besten als Füllung geeignet ist, wenn man das Kind nicht gleich von Anfang an mit Süßigkeiten füttern möchte. Mamaclever ist ein Blog, der sich speziell an Mütter und Väter von kleineren Kindern richtet und bei dem natürlich auch das Thema Weihnachten nicht zu kurz kommen darf. Für wen feiern wir denn hauptsächlich Weihnachten, wenn nicht für die Kids!?


Share

Dienstag, 11. November 2014

Adventskalender zu gewinnen - Weihnachtsbloggerei 2014 #1

Endlich ist es soweit und wir starten die große Weihnachtsbloggerei 2014 auf dem mittlerweile sehr gut besuchten Blog "Die Weihnachtsbloggerei". Komisch, jedes Jahr dasselbe, sobald das letzte Quartal angebrochen ist, steigen hier die Besucherzahlen in einer Exponentialkurve und ich wundere mich, weil die Leute jedes Jahr das Gleiche zu suchen scheinen.

Share

Sonntag, 9. November 2014

Weihnachtsbloggerei 2014 mit vielen tollen Blogger*innen

Bald geht's lohos! Im Hintergrund arbeiten wir schon eine ganze Weile an dem Thema Weihnachten und haben dieses Jahr eine schöne Aktion auf die Beine gestellt. Jede Menge Blogger und Bloggerinnen werden dieses Jahr dabei helfen, ihre schönsten, originellsten, witzigsten, romantischsten oder persönlichsten Weihnachtsideen über die Weihnachtsbloggerei zu verbreiten.



Es ist auch dieses Jahr wie die Jahre zuvor: ganz plötzlich steht Weihnachten vor der Tür und man hat gerade mal noch ein paar Wochen, wenn man Pech hat ein paar Tage Zeit, um Vorbereitungen zu treffen, wenn man nicht völlig schmuck- und geschenklos die Feiertage zelebrieren möchte. Und ich kenne es aus eigener Erfahrung, was für ein warmes, tiefes Gefühl der Dankbarkeit einen dann durchströmt, wenn man nach panischem Durchwühlen des Netzes endlich die passende Idee für einen Last-Minute-Adventskalender oder -kranz gefunden hat oder so kurz vor knapp noch ein paar tolle Ideen für ein paar nette Weihnachtsgeschenke findet, die eben nicht nur ein ausgedruckter Gutschein für irgendetwas sind.

Genau deswegen gibt es dieses Jahr ab dem 11. November 2014 täglich etwas Neues zum Thema Advent und Weihnachten. Ihr werdet Rezepte finden, Anleitungen für DIYs, Geschenkideen, Deko-Tipps, Gedanken zu Weihnachten, einfach alles mögliche, was in diese glitzernde Zeit passt.

Deswegen schaut einfach jeden Tag vorbei und genießt die vielen tollen Beiträge der teilnehmenden Blogger und Bloggerinnen. Ich bin überzeugt davon, dass für jeden etwas dabei sein wird. Für die Kleinkindmutter genauso wie für das Partygirl, für den Familienvater ebenso wie für den überzeugten Single. Und natürlich für all die anderen auch.

Drum lasst euch täglich neu überraschen. Die Beiträge der Aktion Weihnachtsbloggerei 2014 erkennt ihr an dem passenden Button, der zusätzlich in jedem Beitrag eingefügt wird.



Dann wünschen wir allen viel Freude und Spaß mit den vielen Ideen und wünschen euch eine genussvolle Vorweihnachtszeit.

    Share

Donnerstag, 6. November 2014

Geschenkideen für kleine Kinder

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, immer dann, wenn ich etwas entzückendes sehe, was sich gut als Weihnachtsgeschenk oder Weihnachtsdeko eignen würde, das dann auch gleich immer in der Weihnachtsbloggerei aufzuschreiben. Wir wissen ja alle, wie flüchtig Ideen sind. Schreibt man sie nicht auf, dann sind sie nach kurzer Zeit schon wieder weg und oft ärgert man sich anschließend darüber, dass man sich nicht die Zeit für Notizen nahm.

Heute zum Beispiel sind mir ein paar putzige flauschige Gesellen begegnet, bei denen ich dachte, dass sie sich ganz hervorragend als Weihnachtsgeschenke oder Nikolausstiefelbefüllung für ganz kleine und halbkleine Kinder eignen würden.

Ok, meine Tochter ist schon raus aus dem Alter, aber ich fand diese Plüschtiere so süß, dass ich sie glatt gekauft hätte - wenigstens eines davon - wenn das Kind noch nicht so groß und cool wäre.





Der Hase und das Lamm sind zwar beide von der Symbolik eher frühlingshafte Tiere, aber es spricht trotzdem nichts dagegen, die beiden schon zu Weihnachten zu verschenken. Das besondere an diesen beiden Kuschelgenossen ist, dass sie eigentlich eine Spieluhr eingebaut haben, die mit ihrer Melodie dafür sorgt, dass das Kind bestenfalls einschläft, zumindest aber deutlich ruhiger wird, wenn es der Musik aus der Spieluhr lauschen darf.

Da fällt mir ein, so eine Spieluhr wäre natürlich auch ein nettes kleines Geschenk für eine werdende Mutter. Die Uhr kann man sich nämlich auf den Bauch legen und die Melodie immer wieder mal abspielen lassen. Der Bauchbewohner bekommt auf jeden Fall schon mit, das da etwas hübsches geklimpert wird. Und wenn das Kleine dann "geschlüpft" ist, dann ist die Chance groß, dass es sich gleich beruhigt, sobald die bereits bekannte Melodie der Spieluhr ertönt. Das habe ich übrigens selbst ausprobiert, nachdem ich den Tipp irgendwo gelesen hatte und ich finde, es hat funktioniert.

Übrigens, per Klick auf die Herzchen landet man dann direkt dort, wo es das jeweilige Kuscheltier zu kaufen gibt.

Jetzt werde ich mal weiter stöbern und schauen, ob ich noch mehr hübsche Sachen für die Adventszeit und für Weihnachten entdecke.

   Share

Montag, 3. November 2014

30 Jahre Spezialitäten Haus - Jubiläums-Truhe zum Saisonauftakt

Der November hat begonnen und das ist jetzt wirklich in untrügliches Zeichen, dass man sich so ganz langsam in Vorweihnachtsstimmung schaukeln darf. Je nach Ansatz fängt bei manchen die Weihnachtszeit schon im August an, bei anderen am 11. November und bei wieder anderen nach dem letzten Trauertag im November.

In dieser dekorativen Metalltruhe kann man auch selbstgebackene Plätzchen zwischenlagern

Share