------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Dienstag, 10. Dezember 2013

Weihnachtsgrüße persönlich und individuell

Bekommt ihr eigentlich noch echte Postkarten von euren Lieben zu Weihnachten, zum Geburtstag oder aus dem Urlaub? Ich habe so das Gefühl, seitdem es die Möglichkeit gibt, alles elektronisch und virtuell zu versenden, verschwinden die Postkarten immer mehr aus unserem Leben. Dabei ist es wirklich schön, wenn man  die Kiste mit den gesammelten Karten aufmacht und sich mal wieder alle Grüße anschaut, die man im Laufe der Jahre so bekommen hat.



Das geht aber leider nicht so gut, wenn man die Weihnachts- oder Geburtstagskarten nur noch virtuell erhält. Richtig toll ist allerdings die Kombination aus beidem: Echte Postkarten, die via Smartphone, Tablet oder Computer mit eigenen Fotos gestaltet und beschriftet wurden und dann mit echter Briefmarke beklebt an den Empfänger
versendet werden.





Auf der Seite www.urlaubsgruss.com habe ich richtig schöne Weihnachtsmotive entdeckt, die sich mit einem Foto vom Kind, der Familie oder von sich selbst gut zu einer individuellen Weihnachtspostkarte kombinieren lassen. Aber auch, wenn man gerade gar kein versandfähiges Foto zur Hand hat, kann man über die Auswahl von fertigen Motiven eine schöne Grußkarte zu Weihnachten erstellen.



Ich habe gerade mal eben ausprobiert, wie das funktioniert und verschiedene Varianten gebastelt. Nicht jedes Foto wirkt in jedem Rahmen gleich vorteilhaft, deswegen sollte man hier ruhig ein wenig probieren, was am besten aussieht. Wenn man die für sich richtige Variante gefunden hat, dann gibt es die Möglichkeit, die Rückseite der Postkarte zum einen mit dem Grußtext und zum anderen mit der Adresse des Empfängers zu beschriften. Schriftart und Schriftfarbe sind individuell auswählbar.

Im letzten Schritt bekommt man die Postkarte mit Vorder- und Rückseite nochmals angezeigt und rechts taucht gleich der Komplettpreis für die Karte auf. Mit € 1,69 incl. Versand innerhalb Deutschlands ist der Preis meines Erachtens sehr günstig. Ins Ausland kostet natürlich das Porto entsprechend mehr, beispielsweise würde diese Karte an eine Adresse in Kroatien € 1,99 incl. Versand kosten. Bezahlt wird über PayPal, Bankeinzug, Vorauskasse oder Kreditkarte. Wer bis zum Schluss weiterliest, bekommt hier noch einen Rabattcode präsentiert, der die Postkarte noch günstiger macht!



Übrigens lässt sich die Seite urlaubsgruss.com auch per iPhone, Smartphone (Android) oder Tablet mit einer entsprechenden App verwenden. Wie wäre es dieses Jahr mit ein paar "Selfies" vom Weihnachtsmarkt oder beim Skifahren als Weihnachtsgruß an die Lieben zuhause? Oder vom Kind, wie es gerade in die Serienproduktion von Weihnachtsplätzchen eingestiegen ist oder vom Hauskater, der die Nikolausmütze fleddert... Motive gibt es jede Menge, die sich über diese Seite als echte Postkarten versenden lassen!

Ich erzählte vorhin meiner Schwester von dieser Seite und für sie war es schon ein alter Hut. Sie verwendet die App auf ihrem Samsung Galaxy und hat schon regelmäßig darüber Postkarten versendet, sowohl an sich selbst (Viele Grüße aus Deiner Wohnung) als auch an Freunde. Die Karten kamen immer ruckzuck und zuverlässig an - mit echter Briefmarke natürlich!

Nachdem ihr jetzt alle schön bis zum Schluss mitgelesen habt, möchte ich euch noch einen Rabattcode verraten, mit dem ihr eure Karten um 0,20 € günstiger bekommt, und zwar gleichgültig wieviele Karten ihr bis zum 31.01.2014 versenden wollt. Bis dahin gilt nämlich der Code zimtstern mit dem sich jede versendete Postkarte um zwanzig Cent vergünstigt.

Urlaubsgruss.com kann man übrigens ohne Registrierung nutzen. Als kleines Dankeschön für Nutzer, die sich ein Kundenkonto anlegen, gibt es einen Gutscheincode für eine kostenlose Postkarte geschenkt.

Heute morgen haben wir schon das zehnte Türchen vom Adventskalender geöffnet, was soviel heißt wie "Weihnachten rückt immer näher"! Deswegen hier noch kurz die Termine, zu denen man spätestens die Postkarte auf den Weg bringen sollte, damit sie rechtzeitig vor Heiligabend beim Empfänger im Briefkasten landet:

Letzte Versandtermine für Weihnachtskarten:
  • Innerhalb Deutschlands:
    Bestellung bis zum 20.12.2013, 12:00 Uhr
  • Angrenzende Nachbarländer:
    Einlieferung bis zum 19.12.2013, 12:00 Uhr
  • Alle anderen Länder in Europa:
    Einlieferung bis zum 17.12.2013, 12:00 Uhr
  • Außereuropäische Länder:
    Einlieferung bis zum 12.12.2013, 12:00 Uhr
Wer also noch kurz nach Übersee ein paar persönliche Weihnachtskarten senden möchte, der sollte sich so langsam sputen! Am besten gleich ein schönes Foto auswählen oder einen originellen Selfie knipsen, ein paar Grüße schreiben und ab die Post!

Wie findet ihr die Möglichkeit, echte Postkarten via Smartphone, Tablet oder PC zu versenden? Kanntet ihr die Seite vorher schon? Habt ihr das schon mal ausprobiert? Vielleicht als Postkarte aus dem Urlaub, wofür sie ja ursprünglich auch konzipiert gewesen ist!? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Alle Bilder: Screenshots von urlaubsgruss.com

   Share

Kommentare:

  1. das finde ich aber auch ganz interessant

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. toller Bericht, wirklich sehr interessant !
    Vor allem kannte ich die Seite noch nicht.
    Vielen Dank
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Toller Artikel! Eine handgeschriebene Karte zeigt halt, dass der Absender seine Zeit schenkt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei