------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Montag, 11. November 2013

DIY Deko mit Fröbelsternen - German Stars

www.weihnachtsbloggerei.com

Vor geraumer Zeit, es muss Mitte Oktober gewesen sein, bot der Discounter meines Vertrauens schon die ersten vorweihnachtlichen Bastelsets an. Und weil es so günstig war und in meinen bevorzugten Weihnachtsfarben rot-grün-weiß zu haben war, griff ich unter anderem gleich beim Bastelset für 30 Fröbelsterne zu.



www.weihnachtsbloggerei.com

www.weihnachtsbloggerei.com


Ich habe vorher noch nie welche gemacht und war mir wirklich nicht sicher, ob ich das auf Anhieb gleich begreifen würde und auch noch einen ansehnlichen Stern basteln könnte. Aber wider Erwarten hat es mit der beigefügten Anleitung bestens funktioniert und bald war das rumfröbeln meine liebste Beschäftigung zum Beispiel während schlafarmer Nächte oder während das Kind die Hausaufgaben machte und ich nebenher etwas tun wollte, was keinen Lärm verursacht.

www.weihnachtsbloggerei.com

www.weihnachtsbloggerei.com

Sie gehen wirklich kinderleicht und wenn man den fünften Stern hinter sich hat, dann beherrscht man den Ablauf wie im Schlaf. Das einzige, was man dazu benötigt, sind vier recht lange Papierstreifen von vielleicht 1 cm Breite, je nachdem wie groß die Sternchen sein sollen. Man könnte sie auch aus Geschenkband machen, das nicht zu weich ist und sich gut falten lässt.

www.weihnachtsbloggerei.com

Und wenn man dann ganz viele davon hat, dann lassen sie sich bestens überall aufhängen. Ich habe jetzt die ersten fertigen Modelle an allen möglichen Stellen in der Wohnung aufgehängt, die sich dafür angeboten haben. Später werden wie vielleicht an Windlichtern hängen - außen natürlich - oder am Adventskalender oder am Weihnachtsbaum oder an Geschenken zur Verzierung. Es gibt jede Menge Einsatzmöglichkeiten für diese hübschen kleinen Sterne.

www.weihnachtsbloggerei.com

Wer mag, kann ein fertiges Bastelset kaufen und erspart sich damit das schneiden der Papierstreifen (also mehr so Typen wie ich, die es gerne komfortabel haben). Alle anderen können natürlich die Streifen aus entsprechendem Papier selbst schneiden.

www.weihnachtsbloggerei.com

Da es schon jede Menge Anleitungen im Netz für Fröbelsterne, die in Amerika unter dem Begriff "German Stars" sehr begehrt sind, gibt, habe ich auf die Erstellung eines Tutorials verzichtet und verlinke statt dessen lieber auf ein paar brauchbare Faltanleitungen.

www.weihnachtsbloggerei.com

Also, wer jetzt Lust bekommen hat zu fröbeln, der kann sich hier bei der Universität Erfurt ein ganz brauchbares Videotutorial anschauen. Damit müsste man die Sternchen hinbekommen.



Habt ihr auch schon mal welche gefaltet? Wie findet ihr diese Sternchen? Ich freue mich auf eure Kommentare!

  
Share

1 Kommentar:

  1. Bisher habe ich für dieses Jahr noch keine Weihnachtsdeko gebasstelt,meineKinder und ich machen das meisst ab dem totensonntag. Danke dir für die schönen Anregungen hier auf dem Blog.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei