------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Dienstag, 24. September 2013

Vorhang auf - die Weihnachtsbloggerei ist wieder da!

Welcher Tag eignet sich besser zur Saisoneröffnung als der 24. September, wenn man stolzer Besitzer der Weihnachtsbloggerei ist!? Das ist doch das ideale Datum, oder!? Nur noch sage und schreibe drei Monate und dann steht das Christkind vor der Tür - oder der Weihnachtsmann...

Ein vierundzwanzigster des Monats ist geradezu prädestiniert dafür, zum Saisonstarter für die schönste Jahreszeit, die Vorweihnachtszeit, zu werden. Ok, Vorweihnachtszeit mag sich für den einen oder die andere jetzt etwas zu weit hergeholt anhören. Aber die wissen nicht, was ich weiß, nämlich dass die Menschen schon seit Juli wieder vermehrt nach weihnachtlichen Themen suchen.

Gut Ding will schließlich Weile haben und deswegen holt man sich, während die anderen im Freibad schwitzen, schon im Hochsommer Inspirationen für die bevorstehende Vorweihnachtszeit. Dekorationen wollen geplant sein und das eine oder andere muss vielleicht vorher noch gebastelt, gekauft oder sonstwie organisiert werden. Besonders wenn man vielleicht einen Laden betreibt oder ein Restaurant führt, dann kann man nicht erst in der letzten Novemberwoche mit der Planung anfangen.

Die ersten Weihnachtsmänner, Lebkuchen und Spekulatius habe ich übrigens Ende August bei unserem Supermarkt entdeckt. Aber da war mir rein von der Außentemperatur her noch überhaupt nicht nach weihnachtlichen Geschmacksnuancen zumute. Dazu muss es erstmal ein paar Grad kälter werden, dann kaufe ich gerne auch schon Anfang Oktober die ersten Lebkuchen!

Mir geht es gerade so, als ob ich eine große Kiste vom Speicher oder aus dem Keller holte und erstmal eine Schicht Staub wegwischen und den gut verschlossenen Deckel lüften müsste. Irgendwie muss ich mich selbst wieder hier einfinden, das eine oder andere entstauben und mir in Ruhe erst einmal alles anschauen und mir neue Inspirationen holen. Ich gebe es zu, ich bin noch keineswegs in vorweihnachtlicher Stimmung, aber man kann ja immerhin jetzt schon mal aufschließen, eine kleine Bestandsaufnahme machen und dann schauen, was einem die Geister der Kreativität dieses Jahr so alles einflüstern werden.

In diesem Sinne heiße ich euch ab sofort willkommen in der Weihnachtsbloggerei (das Original seit 2008!) und freue mich auf die nächsten Monate mit euch!


Share

Kommentare:

  1. Als ich gestern im Radio gehört habe das es noch genau 3 Monate bis Heiligabend sind bin ich doch etwas erschrocken. Bei uns waren es getsern fast 20 Grad und wir haben den Mittag im Garten verbracht. Aber nun gut, 3 Monate sind 3 Monate, reicht ja um sich vorzubereiten ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich, dass du wieder "aufmachst" :)
    Langsam komme ich in den Herbstmood und dann kann es nicht mehr lange dauern, dann bin ich auch schon voll in Weihnachtsstimmung :D

    LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei