------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Internationaler Tag der geputzten Stiefel

Gleich nach dem Barbaratag findet auch schon der Internationale Tag der geputzten Stiefel statt. Traditionell werden einmal im Jahr die Stiefel richtig geputzt und dann vor die Haus- oder Wohnungstür gestellt.

Wer Glück oder Pech hat - je nach Sichtweise - bekommt dann nächtens etwas in die Schuhe geschoben. Ich hatte anlässlich dieses wichtigen Tages schon ein paar nicht essbare Kleinigkeiten gesammelt und meiner Meinung nach versteckt.

Heute ergänzte ich diese Sachen noch um ein paar essbare Kleinigkeiten. Klartext: ich kaufte Süßigkeiten, aber eher gesunde. Solche Riegel mit 50 % Nüssen drin. Da dachte ich, damit sind dann die Punkte Schokolade und Nüsse schon abgehakt.



Diese Riegel befanden sich in einer kartonierten Umverpackung und diese wiederum in einer Einkaufstasche, die einstweilen in meinem Schlafzimmer deponiert war. Ganz unauffällig.

Kind ging irgendwann brav ins Bett, hat sich sogar bemüht, die Stiefel zu putzen und sie außerordentlich ordentlich vor die Tür gestellt. Als ich dann leises Grunzen hörte und das als Signal sah, jetzt die Nikolausgeschichten zu packen, holte ich eben jene Einkaufstasche aus meinem Schlafzimmer.

Reingeschaut und gestaunt! Die kartonierten Umverpackungen waren auf jeden Fall noch da. Nur der Inhalt fehlte. Hm, komisch... also ins Kinderzimmer geschlichen und - man kennt ja seine Pappenheimer - in der Lieblingsecke nachgeschaut, wo man gerne zwischen Bett und Bücherregal gemütlich eingezwängt kau(er)t und liest.

Da wurde ich auch fündig. Die folierten Umverpackungen der Schoko-Nuss-Riegel waren natürlich noch da, genau richtig für die Spurensuche. Zwei Nussriegel waren auch noch intakt. Also nahm ich den ganzen Kladderadatsch und legte den Haufen Müll mitsamt den beiden intakten Süßigkeiten als solide Basis zuunterst in die Nikolaustüte.

Oben drauf kam dann noch das andere Zeug, was ich für diesen Zweck vorgesehen hatte.

Da wird morgen aber jemand große Augen machen!

   Share

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei