------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Sonntag, 2. Dezember 2012

Erster Advent - schwer beschäftigt

Zunächst einmal wünsche ich euch allen einen schönen, friedlichen ersten Advent. Bei einigen wird es ja schon ganz romantisch verschneit sein, wenn sie aus dem Fenster blicken oder gar einen Fuß vor die Tür setzen.

Hier bei uns sieht man einen Hauch von Puderzucker auf den Dächern, das war's dann auch schon. Aber dafür ist es ziemlich eisig, wer rausgeht, sollte sich schon richtig warm einpacken und lieber eine Fettcreme als ein Feuchtigkeitsfluid auftragen, sonst hat man nach dem Spaziergang eine dekorative Frostschicht auf den Wangen.



Ich bin seit gestern mit einem einzigen ca. zwölfminüten Video beschäftigt. Ich hätte nie gedacht, dass das dermaßen aufwändig sein kann, so ein Filmchen zu veröffentlichen. Das Filmen selbst ging ja noch. Ich habe es ganz einfach gemacht: Die Kamera mit einem Gorilla am Griff der Haushaltsleiter befestigt, mich an den Küchentisch gesetzt und drauf los geplappert.

Da ich nicht so geübt im Filme drehen bin, sind natürlich auch sämtliche "Ähs" und "Öhms" mit drin. Sozusagen unplugged oder ohne Schnitt und special effects. Also pur. Aber es kann nur besser werden. Nach hundert Videos hat man bestimmt den sprichwörtlichen Dreh raus.

Jetzt hat es gestern nacht noch ewig gedauert, dieses kleine Filmchen hochzuladen. Heute wollte ich nur den Anfang und das Ende wegschneiden und dafür noch einen Filmtitel einsetzen... tja, und bis jetzt ist das Ding immer noch nicht fertig. Dauerstatusmeldung ist und bleibt "Dieses Video wird derzeit verarbeitet. Schau in ein paar Minuten erneut vorbei."

Die paar Minuten sind schon mehrfach vorüber. Bleibt nur zu hoffen, dass dieser Spielfilm mit epischer Länge heute noch fertig wird und ich das Video hier endlich zeigen kann...

Bis dahin viel Spaß beim zündeln ersten Kerzlein anbrennen und hoffentlich bis später.

Update: So, hier ist es. Share

1 Kommentar:

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei