------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Montag, 28. November 2011

Stuttgarter Märkte, Kürbissuppe, ein Kochbuch und ein Winternachtisch

Tolle Überschrift, was!? Da steckt in wenig Worten alles drin, was ich mitteilen möchte. Aber fangen wir doch einfach mal ganz von vorne an.

Es war einmal ein kochender Blogger oder bloggender Koch, der hieß Johannes Guggenberger. Genau den lernte ich über Facebook kennen, natürlich rein virtuell. Dort kredenzte er seiner ständig wachsenden Fangemeinde fast täglich ein neues Foto oder Rezept von irgendwelchen Leckereien aus seiner stuttgartcooking-Küche, die übrigens auch auf seinem Blog veröffentlicht wurden.

Irgendwann ergab es sich dann so, dass er in Kooperation mit Stuttgarter Wochenmärkte ein Kochbuch in Angriff nahm. Und letzte Woche war es dann soweit, das Kochbuch war fertig und wurde am Samstag direkt auf dem Stuttgarter Wochenmarkt der breiten Öffentlichkeit vorgestellt und angeboten. Ich habe mir natürlich auch eines gekauft, ist ja blöd, wenn man immer zum nachkochen den Laptop neben den Herd stellen muss, weil man die Rezepte nur online hat. Mit dem Kochbuch ist das dann schon viel einfacher - ist eine gute Erfindung!



Das Kochbuch ist unter dem Titel "Leckere Rezepte aus der Region" (ISBN 978-3-935380-17-1) erschienen und das Hauptmerkmal der Rezepte ist, dass sie mit frischen Zutaten aus der Region zubereitet sind. Dadurch werden nicht nur Zeit und Wege gespart, sondern auch die Umwelt geschont und Ressourcen erhalten.



Aber, es wurde nicht nur allein das Kochbuch präsentiert, sondern man bekam auch noch eine leckere Kürbissuppe mit Birne, Speck und gebratenen Laugenbrezelwürfeln kredenzt (Rezept im Buch) und konnte Herrn Guggenberger persönlich kennenlernen. Und weil die Kürbissuppe so gut geschmeckt hat und der bloggende Koch nicht nur virtuell sehr sympathisch ist, möchte ich dieses Büchlein den Lesern der Weihnachtsbloggerei empfehlen. Bestellen kann man es für 6 Euro zzgl. Versandkosten über

Märkte Stuttgart GmbH
Frau Lillia Judt
Langwiesenweg 30
70327 Stuttgart
Tel. 0711/48041-101
lillia.judt@maerkte-stuttgart.de




Übrigens, momentan findet man auf dem Blog von stuttgartcooking ein ganz tolles Rezept für einen winterlichen Nachtisch: Winterapfel-Eisparfait im Bisquit an gedünsteten Apfelspalten. Habe gerade geschaut, aber dieses Rezept ist nicht im Buch. Da wiederum findet man passend zur Jahreszeit und zur Weihnachtsbloggerei ein leckeres Bratapfel-Rezept ohne Marzipan - genau so wie ich es mag.

Übrigens lässt sich das Büchlein auch gut verschenken, vielleicht zusammen mit ein paar Produkten aus der Region. Derer gibt es ja viele, angefangen von edlen Weinsorten bis hin zu weihnachtlichem Gebäck wie zum Beispiel Hutzelbrot oder Obstbrände aus der Region. Und es ist sicherlich ein schönes Geschenk für ehemalige Stuttgarter, die jetzt in der Ferne leben und hin und wieder Sehnsucht nach ihrer Heimat haben.

Share

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für diese netten Worte. Auch ich habe mich sehr gefreut Dich persönlich kennengelernt zu haben! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei