------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Mittwoch, 23. November 2011

Die Zeit der Gastlichkeit - Advent und Weihnachten

Schon lange habe ich den Eindruck, dass in der Zeit ab November bis in den Januar hinein sehr viele Einladungen zum Essen, Kaffeeplausch oder einfach zum gemeinsamen Beisammensein stattfinden. Und ich meine hier die Treffen, die bei den Leuten zuhause stattfinden und nicht die, wo man sich in einem Lokal verabredet.

Außerdem erinnere ich mich an diverse Situationen in meinem Leben und in dem Leben anderer Frauen, als sie verzweifelt durch die Läden rannten und versuchten, noch die passende Serviette für den Gänsebraten, den Silvester-Karpfen oder einfach zur Tischdekoration zu bekommen. Das Ergebnis war dann oftmals so, dass man eben nicht mehr die Serviette, den Tischläufer oder sonstige Deko-Materialien bekam, die man sich in den Kopf gesetzt hatte und die man das ganze Jahr über wartende in der Auslage der Kaufhäuser gesehen hat.

Deswegen ist es sinnvoll, sich schon jetzt mit diesem Thema zu beschäftigen, bevor der Run auf die festliche Tischdeko losgeht und alles wieder ausverkauft ist. Oder man eben zum Farbthema rot-grün dann irgendwann blau-silberne Servietten auslegen muss, weil es nichts anderes mehr gibt. 

Wer sich überfüllte Innenstädte ersparen möchte, der kann Servietten auch per Internet ordern. Und zwar nicht nur Servietten, sondern auch Tischläufer, passende Kerzen, Platzsets oder Mitteldecken, es gibt fast alles, was man für die stilvolle Tafel zuhause benötigt.

Ich finde die Auswahl bei serviette.de absolut großartig. Da gibt es jede Menge Farben, Muster, Stilrichtungen - ganz nach Belieben. Außerdem ist der Shop thematisch nach Jahreszeiten und Anlässen sortiert und hier gibt es zum Beispiel speziell bei Weihnachtsservietten auf der rechten Seite noch einmal eine bildhafte Auflistung der verschiedenen Farb- und Dekothemen, so dass man sich wirklich das passende für den eigenen Stil heraus suchen kann.

Ich persönlich bin ja nicht so ein Anhänger von total verkleideten Tischen, sondern finde es immer ganz reizvoll, entweder das blanke Holz noch zu sehen oder nur ein paar Akzente auf einer uni-farbenen Tischdecke mit Servietten, Kerzen oder Tischläufern zu setzen. Vielleicht noch ein bißchen Streudeko drauf, aber insgesamt so, dass man am Tisch noch sein Gegenüber sehen kann und nicht zwischen aufgetürmten Servietten-Kunstwerken, preisverdächtigen Blumengestecken und monumentalen Kerzenleuchtern hindurchlinsen muss. Aber: schöne Tischdekoration in Form von Servietten, Kerzen oder Mitteldecken muss trotzdem dabei sein.

   
Share

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei