------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Freitag, 12. November 2010

Weihnachten - das Fest der Hausmusik

Bei keinem anderen Fest im Jahr wird so viel gesungen und musiziert wie beim Weihnachtsfest. Das fängt schon am Martinstag an, dass die Menschen in Horden durch die Straßen ziehen und zur mobilen Straßenausleuchtung mit Papierlaternen schöne Lieder singen. Die meisten Erwachsenen kennen sowieso nur die ersten 2-3 Zeilen und müssen sich über die folgenden 10 Strophen mit lautstarkem Summen retten um bei jedem Refrain dann nochmals inbrünstig mitsingen zu können.

Weiter geht es bei Weihnachtsveranstaltungen aller Art, seien es von Schulen und Kindergärten gestaltete Adventsgottesdienste, Weihnachtsfeiern in Gemeindezentren oder dann natürlich am Heiligen Abend, wenn die ganze oder halbe Familie zusammenkommt und man begleitet von Blockflöten und anderen Kinderfolterungsinstrumenten mit engelsgleichen Stimmen "Stille Nacht" anstimmt.

Um hier dem Problem zu entgehen, dass entweder die instrumentale Begleitung nicht gut genug eingeübt wurde oder man sich nur an zehn Prozent des Textes erinnern kann, gibt es die Möglichkeit sich über das Internet die passenden Noten zu bestellen. Bevor man also in die wenigen vorhandenen Notengeschäfte vor Ort geht und dort inmitten von angestaubten GeigenlehrerInnen, hyperaktiven Eislaufmüttern oder zerstreuten Generalmusikdirektoren  nach passenden Partituren stöbert, kann man auch gleich online einkaufen und sich bequem über die Suchmaske das gewünschte Notenblatt heraussuchen und bestellen.

Zum Beispiel per Klick auf den untenstehenden Banner, dann kommt man direkt zu notenbuch.de.


Weihnachten_002

   Share

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei