------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Die Saison ist eröffnet!

In stark zweieinhalb Monaten ist endlich wieder Weihnachten. Meine Tochter freut sich ungefähr schon seit Februar oder März auf dieses Fest, was ja auch verständlich ist, wenn man bedenkt, was diese Zeit alles für Überraschungen speziell für Kinder bereit hält. Noch glaubt sie ja an Nikolaus, Weihnachtsmann und Christkind.

Ich habe die Weihnachtsbloggerei ein wenig renoviert, jetzt haben wir eine rustikale Vollholzbretterwand im Hintergrund, was gleich so ein wenig Hüttenromantik in die Bloggerei zaubert. Die Farben Rot und Grün habe ich gelassen, nicht aus politischen Gründen, sondern weil das für mich schlichtweg die klassischen Weihnachtsfarben sind.

In den Läden machen sich jetzt überall so langsam das Weihnachtsgebäck, die Adventskalender und die Weihnachtsdekoration breit, also ein Signal für mich, die Weihnachtsbloggerei wieder zu eröffnen. Ich hoffe auf viele gute Inspirationen, auf Kommentare von den Lesern, auf gute Rezepte, auf originelle Bastelideen und natürlich auf jede Menge Geschenketipps!

In diesem Sinne wünsche ich allen Besuchern der Weihnachtsbloggerei viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Kommentieren! Share

Kommentare:

  1. Ich kann es ihrer Tochter nachempfinden. Ich werde auch schon ganz hibbelig beim Gedanken ans Fest. Schöne Stimmung, alle mal wieder sehen, gutes Essen, Geschenke... nur dass jetzt schon Weihnachtsleckerein zu kaufen sind verdirbt mir irgendwie ein bisschen den Spaß.

    AntwortenLöschen
  2. Ela, danke für den Kommentar. Ich bin auch noch nicht so darauf eingestellt, mich jetzt schon mit Lebkuchen oder Christstollen zu ernähren, dazu muss es doch noch ein wenig später sein. Aber man kann sich schon mal so langsam Gedanken machen, welche Basteleien demnächst anstehen, damit man sich entsprechend darauf vorbereiten kann!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei