------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Montag, 14. Dezember 2009

Lust auf Fleisch?

Diese könnte mir manchmal vergehen, immer dann, wenn ich mich mal wieder vom Metzger meiner notgedrungenen Wahl habe überzeugen lassen, dass er mir ein wirklich gutes, zartes Stück eingepackt hat und zuhause entpuppt es sich dann als zähes, indianisches Kaufleisch. Das mit den Metzgern wird zunehmend schlimmer, weil einer nach dem anderen seinen Laden dicht macht und man mittlerweile fast gezwungen ist, im Supermarkt oder beim Lebensmitteldiscounter das Fleisch einzukaufen. Das widerstrebt mir aber gänzlich.

Lieber esse ich selten Fleisch, dafür aber Spitzenqualität, als oft und billig. Speziell an Weihnachten kann man sich auch etwas besonderes gönnen, wie zum Beispiel eine Braten von einer frischen Weidegans, ein zartes Bisonsteak oder ein Stückchen vom Iberischen Schwein.

Filetstücke, die seither der Spitzengastronomie vorbehalten waren, kann man jetzt über den Online-Versand Gourmetfleisch.de bestellen. Darf es ein Wagyu Kobe Style Beef sein? Darauf bekommt man in der 51. Kalenderwoche 15 % Rabatt. Bei dem Kilopreis lohnt es sich dann schon.

Oder wie wäre es zum Einstieg mit einer Gourmet-Bratwurst am Heiligen Abend, wo in vielen Familien das traditionelle Würstchen-mit-Kartoffel-Salat-Essen stattfindet? Diese "Extrawurst" hier bei Gourmetfleisch.de ist aus saftigem Steakfleisch von Schwein und Rind hergestellt und schmeckt laut den Testimonials hervorragend. Das kann ich mir auch gut vorstellen. Da überlege ich mir auch, ob ich mal wieder eine Bratwurst am Heiligen Abend kredenzen soll.

Ich muss sagen, als ich auf der Seite herumgestöbert habe, habe ich wirklich Appetit auf ein schönes, saftiges Steak bekommen. Man findet außerdem einiges an Warenkunde zum Thema Steak und außerdem Rezepte und noch ein bißchen Küchenzubehör. Einfach mal reinschauen per Klick auf untenstehenden Banner!

In der Rubrik "Weihnachtsmarkt" gibt es ein paar fleischliche Geschenkideen, die man sich natürlich auch selbst schenken kann und dabei auch noch Versandkosten spart. Das Fleisch kommt normalerweise innerhalb von 24-48 Stunden an, jetzt vor den Feiertagen kann sich aufgrund der erhöhten Bestellzahlen allerdings eine abweichende Lieferzeit ergeben.

Jetzt fällt mir gerade noch etwas ein, warum ich diesen Service so genial finde. Ich kann mich gut daran erinnern, dass ich vor Weihnachten oft schon Stunden mit Warten zugebracht habe. Vor allem auch beim Metzger oder im Feinkostladen. Wer die Zeit besser nutzen möchte, sollte es sich einfach machen und Spitzenqualität online bestellen!

Share

1 Kommentar:

  1. Warum sollte man es nicht einmal ausprobieren und auch Fleisch online bestellen. Ich selber habe mal einen Lieferanten bei ebay entdeckt, der ganz aus unserer Nähe kommt. Allerdings hat dieser nur ausgefallene Dinge, wie zum Beispiel Fleisch vom Highland-Jungbullen.

    Dank der Kühlakkus kam auch alles gut gefrohren bei uns an. Seit dem, haben wir uns den Verkäufer fest abgespeichert und werden es mit Sicherheit noch ein weiteres mal testen.

    Gruß Pe-Su-Ki

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei