------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Mittwoch, 21. Oktober 2009

Geschenktipp! Selbstgefädelte Perlenketten

Eine wirklich schöne Geschenkidee sind selbstgemachte Ketten, Armbänder oder auch Handy-Anhänger, die man schon mit relativ wenig Aufwand gestalten kann.

Meine Tochter und ich haben gestern den Praxistest gemacht und eine schöne Halskette mit Perlen im chinesischen Stil gefädelt. Dazu sollte man sagen, sie ist noch keine 6 Jahre alt und hat die Kette weitgehend selbst gemacht mit einer kleinen Unterstützung meinerseits.

Perlen im Ethno-Look - egal ob chinesisch, mexikanisch oder afrikanisch - findet man recht günstig als Komplett-Set in Spielwarenläden oder den entsprechenden Abteilungen in Kaufhäusern. Leider sind die Perlen überwiegend aus Kunsstoff, mit Ausnahme der blauweißen Porzellanperlen und der messingfarbenen Metallperlen.

Kettenverschlüsse können meist auch einzeln gekauft werden, je nachdem was man mag Karabiner-, Ring- oder Drehverschlüsse. Wenn die Kette lang genug ist oder auf elastischen Faden aufgezogen wurde, kann man eventuell auch ohne Verschluss auskommen.
Als Geschenk eignet sich das Ganze vermutlich eher für die weibliche Bevölkerung. Schön ist, dass es wirklich in der einfachen Ausfertigung kinderleicht ist, so ein Schmuckstück zu fertigen und somit eben auch eine Idee ist, mit der insbesondere Mädchen ihren Freundinnen, Schwestern, Müttern, Omas, Tanten und Erzieherinnen eine Freude zu Weihnachten bereiten können.

Oder aber man beschenkt ein Kind ab Vorschulalter mit einer entsprechenden Perlen-Kollektion, damit es zukünftig seinen Schmuck selbst herstellen kann.
Share

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei