------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Mittwoch, 5. November 2008

Laternenlauf

Heute war in unserem Viertel ein Riesen-Laternenlauf, mit Blaskapelle, Sankt Martin auf dem Pferd, vielen Kindern mit Laternen und anschließender kleiner Zirkusvorstellung mit Feuerschlucker und Jongleuren. Dazu gab es die obligatorischen geteilten Brezeln, Glühwein und Kinderpunsch und natürlich auch noch Bratwürste vom Grill. Alles wunderschön - weiß ich zumindest vom letzten Jahr.

Nur dieses Jahr war alles ganz anders. Meine Tochter und ich haben einen viel zu lange dauernden Mittagsschlaf gemacht und als wir aufwachten und noch schnell etwas zum Abendessen einkaufen wollten, hörte ich von draußen schon Geräusche... Blasmusik... Kinderstimmen... und es roch stark nach Bratwurst.

Ich habe natürlich kein Sterbenswörtchen über meine Wahrnehmungen verlauten lassen, um kein Familientheater zu provozieren. Zum einkaufen wären wir normalerweise genau über diesen Platz gegangen, wo just in diesem Moment sich die ganze Gesellschaft zum Ausklang des Laternenlaufes versammelte. Wir haben dann extra einen Riesenumweg gemacht, um ja nicht an diesem neuralgischen Punkt vorbei zu kommen, auch nicht in Sichtweite. Wir haben es tatsächlich geschafft, dass die Veranstaltung von meiner Tochter noch nichtmal im entferntesten bemerkt wurde.

Jetzt haben wir ja wieder ein Jahr Zeit, um uns auf den nächsten Laternenumzug bei uns im Viertel zu freuen. Share

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei