------------------------ -----------------------------

Empfohlener Beitrag

Kokosmakronen - Weihnachtsgebäck in letzter Minute

Und weiter geht es mit der spontan entstandenen Mini-Serie "Weihnachtsgebäck in letzter Minute" oder "Last Minute Cookies in ...

Mittwoch, 26. November 2008

Eröffnung Stuttgarter Weihnachtsmarkt 2008 - Nr. 3




Bei unserem Rundgang entdeckten wir dann glücklicherweise wieder die lebendige Krippe an der Markthallen - der Renner bei den Kindern, außer natürlich Karussell, Zuckerwatte, Lebkuchen, Spielzeug und ähnlich klebrige, süße oder bunte Sachen.

Mir fiel gleich auf, dass der Esel dieses Jahr viel jünger, hübscher und gepflegter aussah als der, den sie sonst immer dabei hatten. Ich nehme mal wohlwollend an, dass der seitherige Esel nun pensioniert wurde...

Die Schafe hatten wieder Lämmer, sogenannte Weihnachtslämmer, nicht zu verwechseln mit den wohlschmeckenden Osterlämmern. Und ein paar Ziegen gab es auch. Aber der Esel war der absolute King im Stall. Immer wenn er aufkreuzte, sprangen die halb so großen und noch kleineren Tiere gleich erschreckt aus dem Weg. Dabei sah das Eselchen soooo lieb und süß aus. Ich weiß gar nicht, was die Schafe und Ziegen hatten...
Share

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Beitrag - wir freuen uns, wenn Du bald wieder bei uns vorbei schaust!

Sabine von der Weihnachtsbloggerei